BUCHWEIZEN-BOWL MIT KÜRBIS, ROTER BETE, HACKFLEISCH UND RÖMERSALAT

für 2 Personen

100 g Buchweizen (ganz)

200 g Rinderhackfleisch

200 g Hokkaido-Kürbisfleisch

100 g rote Bete (vorgegart)

1 rote Zwiebel

1 Römersalat

25 g Schafskäse

50 ml Rotwein trocken

200 ml Gemüsefond

2 EL Rapsöl. Salz. Pfeffer.

1 Lorbeerblatt .

.


1.     die Zwiebel schälen und auf feine Würfel schneiden; 1 EL Öl in einem         breiten, flachen Topf oder einer Pfanne, erhitzen und die Zwiebelwürfel         darin anschwitzen; den Buchweizen hinzugeben, mitschwitzen und             salzen, anschließend mit dem Rotwein ablöschen und das Lorbeerblatt     hinzugeben

.


2.     nach und nach immer wieder etwas vom Gemüsefond hinzugeben und         so das Ganze wie ein Risotto über 20-25 Min. garen, bis der                 Buchweizen deutlich weich geworden ist, aber noch etwas Biss hat

.


3.     währenddessen das Rinderhackfleisch in einer heißen beschichteten             Pfanne schön kross krümelig anbraten und dann in eine kleine                 Schüssel umfüllen; 1 EL Öl in die Pfanne geben und die Kürbiswürfel         darin bei mittlerer Temperatur ca. 5 Min. unter Wenden braten und mit         Salz und Pfeffer würzen.

.


4.     die rote Bete ebenfalls auf kleine Würfel schneiden und zusammen mit         dem Hackfleisch und dem Kürbis unter den Buchweizen mengen

.


5.     die äußeren Blätter des Salates auf feine Streifen schneiden und             ebenfalls hinzugeben. Das Salatherz nach Belieben halbieren und in             der Pfanne schmoren

.


6.     vor dem Servieren etwas Feta über das Gericht bröckeln

 

ANDREA HARTMANN | MIETKÖCHIN

+49 (0) 173 6191910

Buchholzstraße 4
51469 Bergisch Gladbach

©2020 Andrea Hartmann